Auf Wachstumskurs in Asien

ERNST Metal Technologies (Wujiang) Co., Ltd. bietet volles Leistungsspektrum

2013 wurde die chinesische Niederlassung der ERNST-Gruppe eröffnet. Am Anfang beliefen sich die Büro- und Produktionsflächen auf etwa 4.000 m². 2018 wurde die Grundfläche des Gebäudes durch einen Anbau um etwa 2.000 m² vergrößert. Weitere Ausbauschritte sind in Planung.

Im Zuge des Anbaus wurden auch die technischen Möglichkeiten durch eine neue 1.000-to-Transferpresse und Maschinen für die spanende Weiterverarbeitung strategisch ausgebaut. So kann ERNST nun auch in China die gleichen Bearbeitungsmöglichkeiten wie in Deutschland und den USA anbieten. Von 2013 bis 2019 wuchs die Niederlassung in Wujiang von 1 auf mehr als 120 Mitarbeitende.

ERNST CHINA IN ZAHLEN

120 MITARBEITENDE

Im Einsatz für die chinesischen Kunden, im engen Austausch mit den deutschen Kollegen

6228

Gesamtfläche inkl. Fertigungshallen, Büros, Lager etc.

21 MIO. €

Umsatz von ERNST China im Jahr 2020: rund 21,5 Mio. Euro.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

  • Transferpressen: bis 1.000 Tonnen
  • Bearbeitungszentrum für spanende Weiterverarbeitung
  • Vielfältige Weiterbearbeitungsmöglichkeiten
  • Prototypenbau

NEWS / EVENTS

ERNST CN

Weltweit einheitlich und anerkannt: IATF 16949

Bei ERNST gilt jetzt der neue Qualitätsmanagement-Standard der Automobilindustrie

Weiterlesen
ERNST CN

Dynamisches Neuauftragsgeschäft erfordert…

Dynamisches Neuauftragsgeschäft erfordert Erweiterungsinvestitionen

Weiterlesen
ERNST CN

Delegation aus Wujiang (China) besucht ERNST Deutschland

Delegation aus Wujiang (China) besucht ERNST Deutschland

Weiterlesen
ERNST CN

Besuch aus China

Chinesische Polit-Delegation aus Wujiang besucht Ernst Umformtechnik in Oberkirch

Weiterlesen