ERNST in Nordamerika

In Moraine, Ohio, ist ERNST Metal Technologies LLC vor allem für die NAFTA-Kunden da

Seit 2005 engagiert sich die ERNST-Gruppe in Nordamerika. Von Anfang an wurde  besonderer Wert darauf gelegt, eine Serienproduktion entsprechend den deutschen Prozessen und Standards aufzubauen. Im Jahr 2009 wurde die ERNST Metal Technologies LLC komplett in die ERNST-Unternehmensgruppe integriert.

Durch den intensiven Austausch von Mitarbeitern zwischen den USA und Deutschland sowie die stetige Qualifizierung funktioniert die gruppeninterne internationale Zusammenarbeit sehr gut.

Mit der amerikanischen ERNST-Niederlassung können alle Märkte der NAFTA – Kanada, USA und Mexiko – optimal bedient werden. Auch für mittel- und südamerikanische Kunden sind die ERNST-Umformspezialisten aus Ohio die ersten Ansprechpartner.

 

ERNST USA IN ZAHLEN

110 MITARBEITENDE

Im Einsatz für die amerikanischen Kunden, im engen Austausch mit den deutschen Kollegen

9232

Gesamtfläche inkl. Fertigungshallen, Büros, Lager etc.

14 MIO. €

Umsatz von ERNST USA im Jahr 2020: rund 14 Mio. Euro.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

  • Stanzautomaten: bis 800 Tonnen
  • Transferpressen: bis 800 Tonnen
  • 3D Konstruktion, Simulation, CAM/CNC
  • Komplett ausgestatteter Werkzeugbau
  • Vielfältige Weiterbearbeitungsmöglichkeiten
  • Reinigungsmöglichkeiten für Bauteile
  • Prototypenbau

NEWS / EVENTS

Keine Nachrichten verfügbar.