Bachelor of Engineering
Internationales Technisches Vertriebsmanagement (DH) (m/w/d)

Für anspruchsvolle Vertriebsprofis

Einsatzgebiete und Berufsaussichten 
Die breit angelegte Ausbildung im Studiengang Internationales Technisches Vertriebsmanagement bietet ein großes berufliches Einsatzspektrum. Als DH-Absolvent hast Du gute Chancen auf eine spätere Führungsposition bei ERNST.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium
Die Kompetenz umfasst grundlegende Methoden der Konstruktions- und Produktionstechnik, kombiniert mit der technischen Vertriebsberatung im internationalen Umfeld. Du lernst, Aufgaben mit technischen und wirtschaftlichen Problemstellungen zu lösen. 

Für diese Ausbildung sind gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern, vor allem in Mathematik eine wichtige Voraussetzung. Technisches Verständnis und Interesse für komplexe Zusammenhänge und Projekte sind wichtig.

Deine praktische Ausbildung bei ERNST
Ziel ist eine praxisnahe Ausbildung, die auf die zukünftigen Anforderungen bei ERNST ausgerichtet ist. Du lernst grundlegende manuelle und maschinelle Fertigkeiten und Arbeitsgänge kennen. Dazu zählen z. B. Drehen, Fräsen, spanloses Umformen, Weiterbearbeitung von Stanz- und Umformteilen und Montieren von Baugruppen. Auch die Prozesssteuerung, Datenverarbeitung und Elektrotechnik sind Teil der Praxis. Deine Mitarbeit in Projekten trainiert das ingenieurmäßige Arbeiten und durch die systematischen Praxiseinsätze wird zusätzlich Deine Sozial- und Methodenkompetenz vergrößert.

Theoriephasen an der Dualen Hochschule
Ein wesentliches Ziel ist es, Dich an wissenschaftliches Arbeiten heranzuführen. Hierzu dienen vor allem die Fächer mit naturwissenschaftlichen Lehrinhalten, z. B. Mathematik, Mechanik, Elektrotechnik, Informatik, Thermodynamik und Physik. In diesen Fächern lernst Du die Abstraktion gegebener Probleme anhand von Modellbildungen und die systematische Lösungserarbeitung.

Technische Grundkenntnisse vermitteln Dir die Fächer Konstruktion und Produktion.

Die lösungsorientierte Bearbeitung praktischer Aufgaben wird z. B. im Fach Konstruktionsentwurf geschult, in dem nicht nur richtige Ergebnisse zu erzielen sind, sondern Erwartungen an die Qualität der Lösungen gestellt werden. Außerdem tragen hierzu Fächer aus dem Vertiefungsbereich „Management“ bei.

Wichtig sind auch die Studien- und Praxisarbeiten. Hinzu kommen interdisziplinäre und soziale Kompetenzen, die Du vor allem in den Fächern Grundlagen Management und Betriebswirtschaft sowie bei den Projektarbeiten entwickeln kannst. Außerdem werden in vielen Fächern verstärkt Aufgaben in Gruppen bearbeitet, wodurch die Teamfähigkeit erlernt und trainiert wird. In den Vertiefungsrichtungen Konstruktion und Entwicklung sowie Produktion werden in vielen Vertiefungsfächern in hohem Maße die Forderungen der Unternehmenspraxis berücksichtigt.

Bewirb Dich jetzt!

Für alle Fragen und Bewerbungen zu Deinem Studium

Melde Dich gern bei uns. Wir unterstützen Dich, wo wir können! 

Telefon: +49 7805 406 0