Die Bewerbung ist der erste Schritt, wenn es darum geht, einen Ausbildungsplatz zu bekommen und ein sehr wichtiger dazu. Sie entscheidet neben den Zeugnisnoten darüber, ob Du zum persönlichen Gespräch eingeladen wirst. Also lohnt sich schon eine gewisse Mühe.
Etwa ein Jahr vor Ausbildungsbeginn solltest Du Deine Bewerbung verschicken. Unbedingt dazu gehören ein Bewerbungsschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien der beiden letzten Zeugnisse sowie ein Passfoto. Praktika, die bereits absolviert wurden, sollten ebenfalls erwähnt werden. Übrigens: Der Bewerbung darf man ruhig ansehen, dass Du Dir Mühe gegeben hast. Das beweist, dass es Dir damit ernst ist.
Hier findest Du noch weitere interessante Informationen rund ums Thema Ausbildung und Bewerbung: