Ausbildung zum/zur Elektroniker/in Betriebstechnik

Immer unter Strom

Elektroniker müssen ganz schön auf Draht sein. Sie sorgen nicht nur für den richtigen Stromfluss. Sie entwickeln, bauen, prüfen und reparieren elektrische, elektromechanische und elektronische Baugruppen und Geräte.

Auch das Messen von Strömen, Spannungen und anderen physikalischen Größen spielt eine wichtige Rolle. Der Einsatz von IT-Systemen rundet die Ausbildung ab. Hier lernen sie u. a., mit dem Computer Steuerungen zu programmieren und zu konfigurieren.

Nach abgeschlossener 3 ½-jähriger Ausbildung sind die jungen Fachkräfte bestens gerüstet, unsere Produktionsanlagen zu warten und am Laufen zu halten.

 

Philipp Schneider – Ausbilder
Elektroniker/in Betriebstechnik